TV steuern

Aus Haenlein-Software - Help
Wechseln zu: Navigation, Suche

TV Geräte diverser Hersteller verfügen über einen Netzwerkanschluss mit dem Sie das Gerät über LAN oder WLAN in Ihr Heimnetzwerk einbinden können. Stellen Sie die Verbindung zu Ihrem Netzwerk her und tragen den TV im DVR-Provider als Zielgerät ein. Näheres dazu hier...
Sollte das Gerät über einen UPnP- oder DLNA-Renderer verfügen, so aktivieren Sie diesen in den Einstellungen.
Wenn Sie nun einen Film vom DVR-Provider an den TV senden, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie dieser reagiert:

  • Der TV nimmt den Befehl an und startet sofort und ohne weiteres Zutun die Wiedergabe.
  • Der TV muss erst in den PC Modus versetz werden, damit er seinen Renderer aktiviert und danach auch Befehle vom DVR-Provider annimmt.
Bei diesem Philips TV reicht dazu aus über die Home-Taste den Menüpunkt "PC durchsuchen" zu anzuwählen:
Phillips1.jpg
Schickt man nun vom Bediengerät mit dem DVR-Provider eine Aufnahme zu dem Gerät, starte diese ohne weiteres Zutun.
  • Der TV hat keinen Renderer, erkennt aber alle Geräte mit einem UPnP-Server im Netzwerk. Läuft der DVR-Provider, so taucht er auch in der Liste der Server auf:
Phillips2.jpg
Wurde eine Aufnahme an das TV Gerät geschickt, wird diese gelistet:
Phillips3.jpg
Selektieren Sie diese an und starten die Wiedergabe manuell.

Ergänzende Links:

Infoseite zum DVR-Provider (Videos, Anleitung, ...

DVR-Provider - Film direkt auf dem TechniCorder ISIO STC starten lassen (Laufzeit: 4:02Min.)

Über das Webinterface des DVR-Providers Filme auf dem PC starten (Laufzeit: 4:50Min.)

Anleitung kostenloser Player für den PC.

Handhabung am Philips TV 47PFK7109/12